Prozessklinik

Was ist die „Prozessklinik©"?

In der Prozessklinik© in Ihrem Unternehmen werden die Prozesse ganzheitlich analysiert, auf Verbesserungspotentiale geprüft, und ganzheitlich verbessert. Und das möglichst gleich vor Ort. Die Prozessklinik© hat "Werkstatt"-Charakter: ohne übermässige Theorie wird direkt an der Prozessoptimierung gearbeitet.

  • Typischerweise dauerte eine Prozessklinik© einen Tag für einen komplexen Prozess.
  • Im Rahmen der Analyse wird der Prozessreifegrad (z.B. anhand eines Prozessaudits nach ISO15504) bestimmt - eine Grundlage für systematische Prozessverbesserung.
  • Nicht wertschöpfende Tätigkeiten und Verschwendungen werden nach Möglichkeit eliminiert oder reduziert.
  • Bei Bedarf wird der Einatz von Software für Workflow u.ä. vorgeschlagen.
  • Es werden allfällige Konsequenzen für die Managementsysteme (QM, Zielmanagement,...) abgeleitet.
  • Die Sinnhaftigkeit von bestehenden Prozesskennzahlen und die Notwendigkeit von neuen Kennzahlen wird geprüft.
  • Die Unternehmenskultur und deren "geheime Spielregeln" werden berücksichtigt.
  • Ihre Mitarbeiter werden in der Handhabung von Verbesserungstools qualifiziert.

Das Ziel: Prozessoptimierung, Kostenreduktion, Beschleunigung, Termineinhaltung, höhere Qualität und Motivation.

 
Die begeisterte Stimme eines Kunden:

„Es ist erstaunlich, wie mit relativ wenig Aufwand in einem Betrieb alles "runder" läuft und somit auch mehr Profit drin liegt. Wir haben an 3 Nachmittagen die Arbeitsabläufe und Aufgaben jedes Mitarbeiters fixiert. Wo gearbeitet wird gibt es auch Fehler - Günter Lenz hat uns aufgezeigt, den Ursprung des Fehlers zu suchen, damit es nicht wieder passiert. Die Fehlerquote hat sich in wenigen Tagen minimiert. Diese Beratung war die sinnvollste Investition seit ich diesen Betrieb leite."

Wolfgang Marxer, Inhaber und GF der Raumin AG

 

Teilen
Folgen
TOP